Weiterbildung

Ein Leben lang lernen? Mach ich, mach ich… sogar recht regelmäßig. Mein Ziel ist pro Jahr mindestens eine Weiterbildung in Anspruch zu nehmen, oder auch aus Eigeninteresse einfach mal etwas Neues zu probieren.

Weiterbildung mit physischer Anwesenheit

Die meisten hier gelisteten Weiterbildungen fanden als ein- oder mehrtägige Workshops statt. Die Teilnehmerzahl lag bei bis zu 10 Personen. Für fast alle liegen mir schriftliche Bestätigungen vor.

workshop
  • Interkultureller Workshop (2012) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Wissenschaftliches Arbeiten für Naturwissenschaftler und Ingenieure (2013) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Was ist gute Wissenschaft? (2013) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Professionelles Präsentieren (2013) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Zeitökologie für Promovierende (2014) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Academic Writing (2014) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Crashkurs InDesign (2014) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Key/Individual-Schulung zum Campus-Management-System CampusNet (2014) Datenlotsen Informationssysteme GmbH, Hamburg
  • C1-Level Vorbereitungskurs für Cambridge Zertifikat (2014) Hochschulsprachenzentrum, HTWK Leipzig
  • Gute wissenschaftliche Praxis (2014) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Workshop zu Adobe LifeCycle Designer (2014) Datenlotsen Informationssysteme GmbH, Hamburg
  • Ausbildereignungsprüfung (2015) Industrie und Handelskammer (IHK), Leipzig
  • Hochschuldidaktik I & II (2015) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Grundlagen Rhetorik (2015) CompeTE+, HTWK Leipzig
  • Forschungsanträge erfolgreich stellen (2017) Graduiertenzentrum GradZ, HTWK Leipzig
  • Erstprüferschulung (2017) Industrie und Handelskammer (IHK), Leipzig
  • Verhandlungstraining (2017) Graduiertenzentrum GradZ, HTWK Leipzig
  • Schulung zum Campus-Management-System CampusCore (2018) CampusCore – Software für Hochschulen GmbH & Co KG, Ulm/Dortmund
  • „Spielregeln“ im Team (2018) Graduiertenzentrum GradZ, HTWK Leipzig

Für Angebote von CompeTE+ verfüge ich über ein Gesamtzertifikat. Die HTWK Leipzig hat ihre Angebote mittlerweile unter die Bezeichnung GradZ geändert.

Weiterbildung online

Diese MOOCs liefen zwischen 2 bis 6 Wochen, in denen wöchentlich Material durchgearbeitet wurde. Lernerfolge in dieser Form der Weiterbildung wurden per Selbsttest und bewertete Hausaufgaben gemessen. Einige Kurse nutzten Peer Reviews zwischen Kursteilnehmern (entlang bereitgestellter Musterlösungen).

Ich führe nur „abgeschlossene“ Kurse auf (über 50% Punkte der bewerteten Aufgaben). Einige MOOCs habe ich vorzeitig beendet, weil mir Zeit fehlte oder mein Interesse schwand. Ein paar Zeugnisse enthalten weitere Informationen über Kursinhalte.

Massive Open Online Courses

Badges

Von den Issuern (Anbieter von Badges) all meiner kleinen erworbenen Abzeichen hat keiner die Zeit überdauert. Deshalb sind Badges zwar nett, aber als dauerhafte Nachweise für eine Weiterbildung knifflig.